Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links



--- [Anzeige] ---



Fischführer Thailand

--- [Anzeige] ---







Tauchen in Thailand

Tauchgebiete in Phuket


Koh Bida Noi

Bida Noi ("Kleiner Vater") bei den Phi-Phi Inseln in der thailändischen Andamanensee soll eine der zuverlässigsten Tauchstellen um Leopardenhaie zu beobachten sein. Ich sah leider keinen Hai, dafür Barrakudas, Anemonenfische und Geisterfetzenfische.


Geisterpfeifenfisch

Weissrückenanemonenfisch

Bärtiger Drachenkopf



Sharkpoint

Schlangenaal

Kofferfisch

Falscher Clownfisch

Soldatenfisch

Federstern

Russkopfmuräne

Krake

Rotfeuerfisch



Koh Doc Mai

Koh Doc Mai

Halsbandfalterfisch

Russkopfmuräne

Weissaugenmuräne

Igelfisch

Seeschlange

Koh Doc Mai

Seepferdchen

Geisterpfeifenfisch

Riesenmuräne


Anemonenriff

Das Anemonenriff liegt komplett unter Wasser. Die Spitze liegt 4 m unter der Wasseroberfläche. Das Riff fällt auf eine Tiefe von etwa 25 Meter ab. Wie der Name schon verrät, ist das Riff komplett mit Anemonen bewachsen, die Anemonenfischen einen sicheren Unterschlupf bieten. Ab einer Tiefe von etwa 12 Meter findet man eine Vielfalt bunter Weichkorallen und große Gorgonien. Die Strömung kann hier zeitweise sehr stark sein. Neben vielen Barrakudas und Muränen bietet das Anemonenriff auch Seeschlangen und Sepien ein zu Hause. Und wer gute Augen hat, kann auch gelegentlich den einen oder anderen Anglerfisch oder Geisterfetzenfisch entdecken.


Seeschlange

Barrakudas

Barrakudas

Zebra- und Russkopfmuräne


"King Cruiser" Wrack

Der 85 m lange Stahlkatamaran "King Cruiser" ist eines der größten Wracks um Phuket in Thailand. Das Schiff wurde vor etwa 30 Jahren in Japan gebaut und als Fähre zwischen Phuket und Phi-Phi eingesetzt. Am 4. Mai 1997, einem sonnigen und ruhigen Tag, rammte die Fähre auf ihrem Weg von Phuket nach Phi Phi das von Tauchern gern angelaufene Anemonen-Riff. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein großes Loch in den Rumpf des Schiffs gerissen. Nach nur 17 Minuten sank der Riese 10 Meilen vor den Phi Phi Islands. Glücklicherweise konnten alle 561 Passagiere durch 2 Polizeiboote und 4-5 Fischerboote, die den Notruf über Funk gehört und zu Hilfe geeilt waren, gerettet werden.


King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack


Heute liegt die Fähre in einem Stück erhalten 31 Meter unter der Wasseroberfläche in waagerechter Lage auf sandigem Boden und dient als perfektes Taucherwrack.

Der einfachste und zugleich sicherste Einstieg in das Wrack ist durch den hinteren Teil, in dem sich die zu allen Seiten offenen Lade- und Autodecks befinden. Hier kann man noch diverse Maschinenteile und Reifen finden. Die bereits mit Korallen bewachsende Reeling führt durch Türen hinauf zum etwas flacheren Passagierdeck, in dem noch die Sitzreihen erkennbar sind. Natürlich sehen die Aufenthaltsräume nicht mehr so einladend aus wie zu "Lebzeiten" der King Cruiser, bevor sie etwa 30 Meter "tiefergelegt" wurden.


King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack


Das zusammengebrochene Vorderdeck liegt auf 16m Tiefe. Hier tummeln sich bunte Riffische im umgebenden warmen blauen Wasser der Andamanensee. Ab und an statten auch Leopardenhaie dem Wrack einen Besuch ab.

Leopardenhai am King Cruiser Wrack

Leopardenhai King Cruiser Wrack


Das Oberdeck beginnt bereits in 10m Tiefe und ist sehr einfach zu betauchen. Es ist wunderbar bewachsen und aufgrund der geringen Tiefe ideal für Taucher mit weniger Erfahrung. Hier sind häufig riesige Schulen von Barrakudas anzutreffen.

King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack

King Cruiser Wrack



Kommentare: (1)


Von: Christian Mietz (Eingetragen am: 08.10.2011 um 19:43 Uhr)

SEHR GUTE TP-Beschreibung fuer das King Cruiser Wrack - Kompliment!


Das könnte Sie interessieren:


Das KING CRUISER Wrack (Thailand) Der 85 m lange Stahlkatamaran KING CRUISER ist eines der größten Wracks um Phuket in Thailand. Das Schiff wurde vor etwa 30 Jahren in Japan gebaut und als Fähre zwischen Phuket und Phi-Phi eingesetzt. Am 4. Mai 1997, einem sonnigen und ruhigen Tag, rammte die Fähre auf ihrem Weg von Phuket nach Phi Phi das von Tauchern gern angelaufene Anemonen-Riff. [mehr]

Zwei Wochen Koh Samui (Thailand) Nach Seesternen schnorcheln, im Regenwald herumlaufen, durch den Dschungel auf Elefanten reiten und am Wasserfall baden. So abwechslungsreich kann Urlaub auf Koh Samui sein. Meiner Meinung nach gehört diese Insel zu den schönsten Ecken Thailands. Die Buchten und Strände sind einfach ein Traum und stehen denen rund um Phi Phi in nichts nach bzw. hängen diese teilweise sogar ab. Was ich auf Koh Samui erlebt habe, erfährst du hier. [mehr bei ecotourismus.de]



Verpasse keinen unserer Artikel mehr und folge uns auch auf Facebook, Youtube, Instagram oder Twitter. Hier gibt’s ständig aktuelle Artikel, Bilder und Videos von unseren Taucherfahrungen und -abenteuern.

Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links