Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links

Tauchziele in Europa

Tauchen in Österreich


Glasklare Bergseen dank strenger Umweltauflagen, dazu ein außergewöhnlicher Fisch- und Pflanzenreichtum - Österreichs Seen sind ein Paradies für Taucher. Etwa tausend Seen gibt es in dem Alpenland und sie zählen zu den saubersten Gewässern Europas. Zu den beliebtesten Seen zum Tauchen gehören der Attersee, Altausseer See, Grundlsee, Hallstätter See, Vordere Gosausee, Langbathsee und der Grüne See.

Hallstätter See
Hallstätter See


Auch die Region Salzkammergut, welche sich über die drei Bundesländer Oberösterreich, Steiermark und Salzburg erstreckt, kann getaucht werden. Es gibt etwa 80 Seen, Flüsse und Bäche, die aber leider in einigen Fällen nicht für den Tauchsport freigegeben bzw. geeignet sind. Aufgrund spezieller Naturschutzbestimmungen, archäologisch interessanter Relikte (z.B. Pfahlbauten) oder in Folge von Privatbesitz gibt es gewisse Tauchbeschränkungen und -verbote, die aber oftmals ausgeschildert sind.


Toplitzsee
Hallstätter See
Hallstätter See
Toplitzsee
Toplitzsee und Hallstätter See

Verschollene Schätze im Salzkammergut

Vor 70 Jahren war das Salzkammergut der letzte Fluchtpunkt für hochrangige Größen des Dritten Reiches und Führern von mit Deutschland verbündeten Regierungen und Bewegungen. Sie alle hatten teils größere Mengen Fluchtgeld mit, die bis heute verschollen sind. Dreißig bedeutende Schätze sollen hier vergraben oder in den Seen versenkt worden sein.

Artikel zu den SCHÄTZEN IM SALZKAMMERGUT:


Auf den Spuren des Schatzes vom Toplitzsee Der Toplitzsee ist der wohl geheimnisumwittertste See des Salzkammerguts. Er befindet sich auf 718 m Seehöhe am Fuß des Toten Gebirges. Hier sollen SS- und Wehrmachtseinheiten in den letzten Kriegstagen dutzende Kisten versenkt haben, in denen sich Gold, Banknoten sowie geheime Dokumente befunden haben sollen. Auch das legendäre Bernsteinzimmer wurde schon am Grund des über 100 m tiefen Sees vermutet. [mehr]

Schatzgeschichten aus dem Salzkammergut Die Region in Oberösterreich um Bad Ischl und Hallstatt war in den letzten Kriegstagen Zufluchtsort für viele prominente Nazigrößen. Es verbreiteten sich schnell Gerüchte von mitgeführtem Fluchtgeld, Kriegskassen und Beutegold, welches in den Seen des Salzkammergutes versenkt worden sein soll. Seit dem zieht es Taucher und Schatzjäger aus aller Welt ins Salzkammergut. Der Toplitzsee ist der wohl geheimnisumwittertste See des Salzkammerguts. [mehr]


Das könnte Sie auch interessieren:



Fischführer Österreich / Fish Guide Austria
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Werben Sie bei uns | Impressum | Kontakt Easydive24 | Links