Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links



--- [Anzeige] ---



Tauchziele

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Neben kilometerlangen, einsamen Stränden, hohen Bergen, tropischen Urwäldern und kakteenbewachsene Steppen bietet die Dominikanische Republik auch in kultureller Hinsicht einiges. So ist Santo Domingo die älteste Kolonialstadt der Welt. Viele interessante Informationen zu Land und Leute finden Sie unter www.einmal-rund-um-die-Welt.de





Samaná - Tauchen an der "Silberbank"

Die Halbinsel Samaná ist eine der schönsten Gegenden der Dominikanischen Republik. Hier findet man weiße, von Kokospalmen gesäumte Sandstrände, ein faszinierendes Hinterland mit grünen Tropenbergen und Wasserfällen sowie glasklares Wasser. Vor der Küste der Halbinsel Samaná befinden sich eine Vielzahl interessanter Tauchplätze, insbesondere die berühmt-berüchtigte Banco de la Plata - die "Silberbank". [mehr]



Von Silberschiffen und Piratenschätzen (Bayahibe) Piraaaateeeeeen!!! Dieser Schrei war auf den Handelsschiffen früher gefürchteter als Stürme oder Skorbut. Um die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert war die Karibik Zentrum der Seeräuberei. Wo immer ich während meiner Karibik-Rundreise im April an Land ging, hörte ich Geschichten von versunkenen Galeonen und sagenhaften Piratenschätzen... [mehr]

Die Kanonen der Nuestra Señora de Guadalupe (Bayahibe) Vor der Küste Hispaniolas, der heutigen Dominikanischen Republik und Haiti, befindet sich ein ausgedehntes Korallenmassiv, welches so mancher spanischen Galeone zum Verhängnis wurde. Etwa 50 Schiffe, zum Teil reich beladen mit Gold- und Silberschätzen und Edelsteinen, sollen an diesem Riffgebiet gesunken sein... [mehr]

Das St. Georges Wrack (Bayahibe) Unweit von Bayahibe entfernt liegt in einer Tiefe von 15 bis 44 m ein 73 m langer Stahlfrachter, der als St.-Georges-Wrack (benannt nach dem berühmten Hurrikan von 1998) bekannt geworden ist. Die morbide Atmosphäre eines echten Geisterschiffs machen das Wrack zu einem wirklich lohnenden Tauchziel. [mehr]

Höhlentauchen in der Cueva Padre Nuestro (Bayahibe) An der Südküste der Insel, ca. 30 Fahrminuten von Bayahibe entfernt, befindet sich die Süßwasserhöhle „Cueva Padre Nuestro“, welche sich hervorragend zum Höhlentauchen eignet. Glasklares, erfrischendes Süßwasser und herrliche Formationen von Stalaktiten und Stalakmiten in etwa 13 m Tiefe belohnen für die Schlepperei der Ausrüstung. [mehr]

Whale Watching vor Samana (Samana) Die Halbinsel von Samana zählt zu den schönsten der Dominikanischen Republik. In den Frühjahrsmonaten von Mitte Januar bis Mitte März zieht es Buckelwale in jedem Jahr den langen Weg aus ihrer kalten arktischen Heimat zur Paarung in die geschützte Bucht, um dort im warmen Wasser zu flirten und ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen. [mehr bei ecotourismus.de]

Tauchen an der Südküste (Bayahibe) Wer in die Tiefen an der Karibikseite der Dominikanischen Republik abtaucht, dem offenbaren die küstennahen Riffe eine faszinierende Unterwasserwelt. Zwischen bizarren Gebilden aus Korallen und Schwämmen, tauchen Schwärme von kleinen, farbenfrohen Fischen auf, gefolgt von größeren wie Barrakudas und Rochen. [mehr]

Tauchen an der Nordküste (Sosua) Die besten Bedingungen zum Tauchen in der Dominikanischen Republik finden sich im Atlantik an der Nordküste und in der Karibischen See an der Südküste. Im Norden der Insel, in der Umgebung von Puerto Plata, befindet sich der größte Schiffsfriedhof der Karibik. [mehr]
Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt Easydive24