Home | Impressum | Kontakt
Easydive24.de
Startseite Tauchziele Tauchen in Deutschland Meeresleben Fisch-Führer Wracktauchen Tauchberichte Fotos Links


Was lebt in der Karibik?

Cayman Islands

Stingray City - Schwimmen mit Stachelrochen vor Grand Cayman


„Stingray City“ ist eine Sandbank im offenen Meer, die von unzähligen Amerikanischen Stechrochen (Dasyatis americana) bevölkert wird. Ursprünglich wurden die Rochen von Fischabfällen angelockt, die die Fischer hier regelmäßig ins Wasser warfen, wenn sie ihre Fänge säuberten. Nach über dreißig Jahren sind aus den „fliegenden Teppichen des Meeres“ handzahme Tiere und die größte Touristenattraktion der Hauptinsel Grand Cayman geworden.

Mitten in der Karibik befindet sich die Cayman Islands, ein britisches Übersee-Gebiet. George Town, die Hauptstadt der Caymans liegt auf der größten der Inseln (Grand Cayman) und ist ein beliebter Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe. In der Hochsaison steht hier täglich eines oder sogar mehrere Schiffe vor Reede.

Täglich werden Massen von Touristen zur kleinen Sandbank gefahren.Die Fahrt mit dem Boot dauert etwa 30 Minuten Schon von weitem erkennt man die Stelle, an der plötzlich mehrere Menschentrauben mitten im Meer zu stehen scheinen.

Stingray City


Stingray City Stingray City Stingray City

Dasyatis americana


Die Rochen – mit einer Spannweite bis zu 2 m – verhalten sich heute wie zutrauliche Delphine. Man kann mit ihnen im bauchtiefen Wasser schwimmen, ihre glatte, weiche Haut streicheln und sie füttern. Wer keinen Kalmar oder sonst etwas bei sich hat, erhält in der Regel einen festen Rippenstoß, bevor die Rochen weiter schwimmen.

Stingray City

Stingray City


Dasyatis americana


Stingray City

Stingray City




Das könnte Sie auch interessieren:


Turtle Farm (Cayman Islands) Der wichtigste Grund dafür, dass einst Piraten und andere Seefahrer immer wieder die Cayman-Inseln ansteuerten, waren die Meeresschildkröten. Ihr Bestand ist stark zurückgegangen und viele der Strände, die sie zur Eiablage aufsuchen, sind inzwischen in Menschenhand. Die Turtle Farm setzt einen gewissen Teil der hier aufgezogenen Tiere im Meer aus und trägt so zur Erhaltung der Art bei. [mehr]

Faszination Mittelamerika (Reisebericht) Mittelamerika, das sind dschungelüberwucherte Tempelanlagen, kleine Bananenrepubliken, sagenhafte Geschichten von Gold und verschollenen Reichtümern sowie herrliche Natur- und Tauchparadiese. Im vergangenen Winter führte mich eine Reise nach Kolumbien und Panama, die berüchtigte Mosquito-Coast hinauf zu den Faultieren Costa Ricas und nach einem Abstecher nach Jamaika weiter zu den Riffen von Mexiko, Honduras, Belize und den Cayman Islands. [mehr]


Startseite | Destinations / Tauchziele | Fischbestimmung | Tauchen in Deutschland | Wracktauchen | Schatztauchen
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt Easydive24